Unternehmen / Finanz

SNB erteilt Wunsch nach höherer Dividende eine Absage

Der Kurs der SNB-Aktie hat viel Aufsehen erregt – auch bei der SNB selbst. Bankratspräsident Jean Studer erinnert an einige Besonderheiten des Titels.

(AWP) An der Generalversammlung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) ist Bankratspräsident Jean Studer auf die starken Kursschwankungen der SNB-Aktie in letzter Zeit eingegangen. Er gab dabei Hoffnungen gewisser Kreise auf eine höhere Dividende wegen der zuletzt hohen Gewinne der SNB eine Abfuhr.

Bekanntlich hat die SNB-Aktie jüngst die Marke von 9000 Fr. – zumindest kurzfristig – übersprungen. Dies ist ein massiver Anstieg seit Mitte 2016 – bis dahin hatte die Aktie nämlich um die Marke von 1000 Fr. gedümpelt. Vor allem in deutschen Anlegerbriefen wird die SNB-Aktie immer wieder empfohlen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare