Unternehmen / Finanz

SNB will künftig mehr Gewinn auszahlen

Analyse | Für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 locken zusätzliche Milliarden. Die Absicht der Währungshüter ist verständlich, birgt aber Risiken.

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) erhöht überraschend ihre Gewinnausschüttung. Nachdem sie, wie sie heute Donnerstagmorgen mitgeteilt hat, 2019 geschätzte 49 Mrd. Fr. Gewinn eingefahren hat, kann sie das Maximum des vorgesehenen Rahmens an die Aktionäre auszahlen: 2 Mrd. Fr. an Bund und Kantone. Ausserdem zahlt sie eine Dividende von 15 Fr. pro Aktie.

Das war angesichts der ausserordentlich guten Finanzmarktentwicklung und der hohen Ausschüttungsreserve der SNB zu erwarten. Darüber hinaus stellt die SNB nun auch eine weitere Ausschüttung an Bund und Kantone in Aussicht. Damit hat wohl niemand gerechnet.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.