Unternehmen / Finanz

So trifft die Zinswende Schweizer Unternehmen

Finanzinstitute decken sich rege mit Kapital ein. Andere Branchen warten ab.

«Wir hatten zum Jahresanfang 2022 eine gute Nachfrage», sagt  Dominique Kunz, Head Swiss Debt Capital ­Markets bei Credit Suisse. Besonders aktiv waren Kantonalbanken. Credit Suisse ist mit einem Marktanteil von über 20% führend im Schweizer Anleihenemissionsgeschäft, dicht gefolgt von UBS.

«Die Zinserwartungen am Markt sind ziemlich heterogen», beobachtet Kunz. Allerdings sei deutlich, dass die Investoren versuchten, die Duration (durchschnittliche Kapitalbindungsdauer) ihrer Portfolios zu verkürzen, um sich gegen einen allfälligen Zinsanstieg zu wappnen. Kürzere Laufzeiten mit positiver Rendite finden das grösste Interesse, erzählen Marktteilnehmer.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?