Unternehmen / Schweiz

SoftwareOne bestätigt ihre Ziele

Im Vorfeld des heutigen Investorentages bekräftigt der IT-Dienstleister die Ziele für das laufende Jahr.

(AWP) Der IT-Dienstleister SoftwareOne (SWON 19.20 +1.48%) hat im Vorfeld eines am (heutigen) Mittwochnachmittag stattfindenden Investorentags seine Ziele für das Gesamtjahr 2021 sowie die Mittelfristziele bestätigt.

So peilt das Unternehmen – unter der Annahme, dass sich das Umfeld durch Covid-19 nicht wesentlich verschlechtert – weiterhin ein Wachstum beim Bruttogewinn (bereinigt, zu konstanten Wechselkursen) von mehr als 10% an. Die bereinigte Ebitda-Marge soll 2021 nach wie vor bei rund 30% zu liegen kommen.

Ausserdem soll die Dividendenausschüttungsquote im Bereich von 30 bis 50% des bereinigten Jahresgewinns sein. Über 2021 hinaus erwartet das Unternehmen weiterhin ein währungsbereinigtes Bruttogewinnwachstum im mittleren Zehnprozentbereich, wobei das Ebitda-Wachstum über dem Bruttogewinnwachstum liegen soll.

Der virtuelle «Capital Markets Day» beginnt um 14.00 Uhr und kann via Webcast verfolgt werden.

Leser-Kommentare