Unternehmen / Schweiz

SoftwareOne bleibt bescheiden

Der Börsenkandidat strebt eine Kapitalisierung von bis 3,2 Mrd. Fr. an, weniger als erwartet. Erster Handelstag: 25. Oktober.

Am Freitag hat der IT-Reseller aus Stans die Eckdaten für den geplanten Börsengang bekannt gegeben. Die Preisspanne der Aktien wurde bei 16.50 bis 21 Fr. festgelegt, was einer Marktkapitalisierung von 2,5 bis 3,2 Mrd. Fr. entspricht. Im Vorfeld gingen Schätzungen von einem Börsenwert von bis zu 4 Mrd. Fr. aus. Damit bleibt die Bewertung des Börsenkandidaten hinter gewissen Markterwartungen zurück. Der erste Handelstag ist für den 25. Oktober angesetzt.

Wie bereits bekannt will SoftwareOne hauptsächlich bestehende Titel des Finanzinvestors KKR, der österreichischen Raiffeisen-Gruppe und von Mitarbeitern platzieren. Das entspricht 24,3% des ausgegeben Kapitals der Gesellschaft.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare