Unternehmen / Konsum

Solide Nestlé

Der Nahrungsmittelkonzern wird mit den Wachstumszahlen für die ersten neun Monate am Mittwoch seine Widerstandsfähigkeit unter Beweis stellen.

Nestlé überzeugt – auch im Coronajahr. Das werden Umsatz- und Wachstumszahlen zu den ersten neun Monaten 2020, die der weltgrösste Nahrungsmittelhersteller am Mittwoch präsentiert, untermauern. Beim organischen Wachstum liegt sogar noch eine leichte Beschleunigung gegenüber dem ersten Halbjahr drin.

Die Analysten der Zürcher Kantonalbank erwarten ein Plus aus eigener Kraft von 2,9% in den Monaten Juli bis September. Das läge etwas über den ersten sechs Monaten (+2,8%). Belastet durch den starken Franken und den damit deutlich negativen Währungseffekt sowie durch den Verkauf der Hautpflegesparte wird der Umsatz insgesamt aber deutlich niedriger ausfallen als noch in der Vorjahresperiode. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?