Märkte / Anleihen

«Steigende Bond- und Aktienkurse sind kein Widerspruch»

Joachim Fels, Chefökonom von Pimco, sieht kein Ende der Tiefzinsära. Die nächste Rezession sei weit weg, werde für Anleger aber schmerzhaft sein.

Herr Fels, die Anleihenrenditen sinken immer tiefer, die Aktienbörsen brechen Rekorde. Ist das nicht ein Widerspruch? Wer hat recht, die Pessimisten am Bondmarkt oder die optimistischen Aktionäre?
Ich sehe darin keinen Widerspruch. Hinter beiden Entwicklungen steckt die Ansicht, dass die Zinsen noch lange sehr niedrig bleiben werden. Für die Aktienbewertungen heisst das: Die künftigen Unternehmensgewinne müssen weniger stark abdiskontiert werden. Auch der Bondmarkt erwartet meiner Meinung nach keine Rezession. Eingepreist ist ein Szenario, das wir bei Pimco als die neue Normalität oder Neutralität bezeichnen. Das heisst: ein dauerhaft niedriges Zinsniveau und keine oder kaum Inflation.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare