Märkte / Anleihen

Steigende Renditen gefährden Aktienrally

Je höher die Renditen klettern, desto attraktiver werden festverzinsliche Wertpapiere. Anleger versuchen abzuschätzen, wo der kritische Wendepunkt liegt.

An den globalen Finanzmärkten rumpelt es. In Italien löst die chaotische Regierungsbildung Nervosität aus, in der Türkei ist der Versuch der Zentralbank gescheitert, den Zerfall der Lira zu stoppen, und die geopolitischen Spannungen bringen Bewegung in den Rohstoffmarkt. Auch an den Aktienmärkten wird es ungemütlich: Immer häufiger müssen Anleger Rückschläge einstecken.

Mit Unbehagen blicken Marktteilnehmer auf den amerikanischen Obligationenmarkt, wo die Bondrenditen in den letzten Wochen kräftig angezogen haben. Eine Frage beherrscht das Marktgeschehen: Wird der Anstieg der Zinsen der rekordverdächtigen Aktienrally nun ein Ende setzen und eine neue Ära an den Finanzmärkten einläuten?

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare