Märkte / Emerging Markets

Stimmung in Chinas Industrie im Keller

Der Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes ist auf einen niedrigeren Wert gefallen als während der globalen Finanzkrise 2008/2009.

Das Coronavirus wirft einen immer grösseren Schatten auf das Geschäftsklima der weltweit zweitgrössten Volkswirtschaft. Der vom Nationalen Statistikbüro erhobene Einkaufsmanagerindex (Purchasing Managers Index, PMI) der verarbeitenden Industrie ist im Februar mit noch 35,7 auf den historisch tiefsten Stand gefallen.

Ein Wert unter 50 weist auf eine nachlassende Nachfrage hin, währende eine über 50 liegende Zahl eine positive Stimmung spiegelt. Im Januar notierte der PMI noch bei 50. Der bisherige Minusrekord wurde mit 38,8 im November 2008 kurz nach dem Ausbruch der globalen Finanzkrise verzeichnet.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.