Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Index-Fokus
Märkte / Aktien

Südkorea vor Aufstieg in die erste Liga

Kospi: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sich der koreanische Aktienmarkt definitiv im Kreis der wichtigen Weltbörsen etablieren kann.

Handelt es sich bei Südkorea nun um ein Schwellen- oder Industrieland? Diese Frage beschäftigt Indexbetreiber schon einige Jahre. Was als triviale Wortklauberei erscheinen mag, hat durchaus Bedeutung – ist von der Klassifizierung doch massgeblich abhängig, welche Investmentvehikel wie viele koreanische Aktien halten müssen.

Geht es nach Standard & Poor’s oder FTSE, erfüllt Korea die Voraussetzungen eines Industrielandes locker. Anders beurteilt dies MSCI: Gerade weil die Handelbarkeit der Lokalwährung Won noch immer gewissen Beschränkungen unterworfen sei, werde eine Aufstufung frühestens 2018 in Betracht gezogen. Wie auch immer die Entscheidung ausfallen mag: Dass sich der koreanische Aktienmarkt im Kreis der wichtigen Weltbörsen etablieren kann, ist nur noch eine Frage der Zeit. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?