Unternehmen / Schweiz

Sunrise-Aktien werden per 6. April dekotiert

Nach der Übernahme im vergangenen Jahr durch die UPC-Besitzerin Liberty Global werden die Namenaktien von Sunrise an der Schweizer Börse dekotiert.

(AWP) Nach der im vergangenen November abgeschlossenen Übernahme von Sunrise (SRCG 108.60 +0.56%) durch die UPC-Besitzerin Liberty Global (LBTYA 25.81 +0.39%) werden die Namenaktien von Sunrise per 6. April 2021 von der Schweizer Börse SIX dekotiert.

Der letzte Handelstag für die Namenaktien der Sunrise Communications Group sei der 1. April, teilte das Unternehmen am Donnerstag in einem Communiqué mit.

UPC-Besitzerin Liberty Global hatte die Übernahme von Sunrise im November abgeschlossen und gelangte so in den Besitz von mehr als 98% der Sunrise-Aktien. Dass die Aktien dekotiert würden, gab Sunrise bereits im Dezember bekannt, damals gab es allerdings noch kein entsprechendes Datum.

Leser-Kommentare