Unternehmen / Schweiz

Retourkutsche für Sunrise

Der Streit über Geld und Strategie wird persönlich. Forderung nach Abwahl von Sunrise-VR-Präsident Peter Kurer.

Letzten Monat hat Peter Kurer die zwei Freenet-Vertreter in seinem Verwaltungsrat kaltgestellt. Nun scheint deswegen sein Posten als Sunrise-Verwaltungsratspräsident gefährdet. Wie Sunrise am Dienstag mitgeteilt hat, fordert die weitgehend unbekannte Luxemburger Fondsgesellschaft Axxion die Abwahl von Peter Kurer und Jesper Ovesen aus dem Verwaltungsrat von Sunrise. Steckt der oppositionelle Hauptaktionär Freenet dahinter? Er hat jedenfalls bereits applaudiert.

Es ist nicht bekannt, wie viele Sunrise-Aktien Axxion hält oder vertritt und aus welchen Gründen sie die beiden Verwaltungsräte weghaben will. Eine Anfrage bei Axxion blieb bis Redaktionsschluss unbeantwortet. Axxion ist eine kleinere, in Luxemburg domizilierte Fondsgesellschaft und ist für einen deutschen Hedge Fund («deutsches Sondervermögen») tätig.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare