Unternehmen / Schweiz

Sunrise: Fairness Opinion bestätigt UPC-Bewertung

Der Verwaltungsrat des Mobilfunknetzbetreibers sieht sich in seiner Haltung bestätigt.

(AWP) Der Sunrise-Verwaltungsrat sieht sich durch die von ValueTrust vorgenommene Bewertung von UPC Schweiz in seiner Haltung bestätigt. Das Gutachten bestätige die Bewertung des Kabelnetzanbieters und unterstütze die finanziellen Bedingungen der geplanten Übernahme, hiess es in einer Medienmitteilung vom Dienstagabend.

Bei einer Bewertung von 6,3 Mrd. Fr. komme das Gutachten auf einen bereinigten Cash-Flow Faktor von 10,2-fach für 2018 and 12,5-fach für 2019, hiess es weiter. Der vollständige Bericht soll den Aktionären zusammen mit der Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung vorgelegt werden.

ValueTrust Financial Advisors hat die Bewertung im Auftrag von Sunrise (SRCG 77.95 -1.02%) durchgeführt. Das Gutachten basiere auf den Leistungskennzahlen (key performance indicators, KPIs) und Projektionen von UPC sowie den Synergien, die sich im Zuge einer Fusion ergeben würden. Dabei seien verschiedene Bewertungsmodelle herangezogen worden, historische Erfahrungswerte aus früheren Transaktionen, Vergleiche mit Wettbewerbern gemacht und auch die derzeitigen Marktbedingungen mit berücksichtigt worden.

Die geplante Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC durch Sunrise stösst bei einem Teil der Aktionäre auf Kritik. So sperrt sich etwa die deutschen Freenet (FNTN 20.24 0.4%), der grösste Aktionär, gegen die dafür notwendige Kapitalerhöhung.

Die komplette Historie zu Sunrise finden Sie hier. »

Leser-Kommentare