Unternehmen / Schweiz

Sunrise liefert

Analyse | Die Nummer zwei im Schweizer Telecommarkt erhält die Wachstumsdynamik aufrecht. Die Dividende ist sicher.

Sunrise befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Und das in einem gesättigten, von Wettbewerbs- und Preisdruck geprägten Schweizer Markt. Nach den ersten neun Monaten des Jahres konnte die Nummer zwei hinter Swisscom den Umsatz 3,4% auf 1,39 Mrd. Fr. steigern. Der Betriebsgewinn bildete sich erwartungsgemäss etwas zurück, auf 448 Mio. Fr. Hier belasten höhere Netzwerkkosten wegen des Verkaufs von Handysendemasten im vergangenen Jahr. Unter dem Strich wurden die Markterwartungen komfortabel erfüllt.

Das Sunrise-Management bestätigt wenig überraschend die Prognose für das Jahr, die im Vorquartal erhöht wurde: Der Umsatz soll zwischen 1,83 und 1,87 Mrd. Fr. liegen, der bereinigte Betriebsgewinn zwischen 595 und 605 Mio. Fr.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare