Unternehmen / Konsum

Swatch Group: CEO Nick Hayek verdient mehr

Die Swatch Group hat im vergangenen Jahr die Vergütungen erhöht, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht.

(AWP) Swatch-Group-CEO Nick Hayek hat im vergangenen Jahr 2017 etwas mehr verdient. Insgesamt belaufen sich die Vergütungen auf 6,97 Mio. Fr. nach 6,13 Mio. Fr. im Jahr 2016, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht. Die Hauptbestandteile des Gehalts von Nick Hayek sind eine Basis-Vergütung im Umfang von 1,56 Mio. Fr. (VJ 1,50 Mio. Fr.), ein Bonus von 3,12 Mio. Fr. (2,81 Mio. Fr.) sowie Aktienoptionen in Höhe von 1,68 Mio. Fr. (1,33 Mio. Fr.).

Für die gesamte siebenköpfige Geschäftsleitung bezahlt Swatch total 33,5 Mio. Fr. an Gehältern nach 32,6 Mio. Fr. im Vorjahr. Dem Verwaltungsrat, dem sechs Mitglieder angehören, wurden insgesamt 5,19 Mio. Fr. (4,59 Mio. Fr.) vergütet. Davon gingen 4,38 Mio. Fr. (3,87 Mio. Fr.) an Präsidentin Nayla Hayek. Nick Hayek wurde für sein VR-Mandat mit knapp 160’000 Fr. entschädigt.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare