Unternehmen / Konsum

Swatch-Group-Spitze kauft eigene Aktien

Das Management des Uhrenherstellers hat im März im grossen Stil eigene Titel gekauft. Swatch Group bezeichnet es als «bedingungsloses Vertrauen».

(AWP) Mitglieder des Swatch-Group-Managements haben im März Aktien des Uhrenherstellers im Volumen von rund 165 Mio. Fr. gekauft. Das geht aus den an die Börsenbetreiberin SIX gemeldeten Managementtransaktionen hervor.

Zwischen dem 3. und 23. März wurden von exekutiven Mitgliedern der Swatch-Group-Geschäftsleitung in insgesamt 11 Transaktionen knapp 1 Mio. Namenaktien im Wert von 37,05 Mio. Fr. erworben sowie knapp 740’000 Inhaberaktien im Volumen von 128,2 Mio. Fr. Einen Hinweis darauf, wer aus dem Management zugekauft hat, geben die Meldungen nicht. Es heisst einzig, dass drei meldepflichtige Personen die Transaktion gemeinsam getätigt hätten. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?