Unternehmen / Finanz

Swiss Life wird spendabler

Analyse | Der Versicherer budgetiert mindestens 2 Mrd. Fr. Cashflow für den Zeitraum bis 2021. Damit will er expandieren und dennoch mehr Dividende zahlen.

Der Versicherer Swiss Life wird alle Finanzziele dieses Jahr erreichen, meldete das Management am Donnerstag im Rahmen einer Investorentagung. «Die Betriebskosten haben wir sogar mehr verringert als geplant», sagte CEO Patrick Frost, «und das Cashflow-Ziel von 1,5 Mrd. Fr. für 2016 bis 2018 ist bereits übertroffen.»

Er hat für den nun folgenden Dreijahreszeitraum bis 2021 ambitionierte neue Ziele gesteckt. Das Management will kumuliert mindestens 2 Mrd. Fr. freien Cashflow erarbeiten. Damit werden die Aktionäre verwöhnt. Noch dieses Jahr wird mit dem Rückkauf eigener Aktien für 1 Mrd. Fr. gestartet.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare