Der untenstehende Chart von Swiss Re hat einen Mangel: Er zeigt zwar den neuesten Kursstand, aber nicht den Zustand des Wertpapiers. Dazu müsste die Grafik einen deutlich längeren Zeithorizont abbilden, wäre dann aber weniger detailliert und somit uninteressant für Investoren, die vorab die neusten Informationen haben möchten.

Swiss Re läuft seit Ende des Jahres 2015 innerhalb eines lose zwischen etwa 82 und 98 Fr. verankerten Handelsbands seitwärts. Was der neueste Tageschart zeigt, ist lediglich der Kursanstieg vom unteren gegen das obere Ende dieses Bandes, also ein Ablauf, der sich in den vergangenen drei Jahren schon drei Mal wiederholt hat. Obschon der Chart neu ist, zeigt er nichts Neues und schon gar nichts Überraschendes. Was über die vergangenen Wochen geschehen ist, das hätte sich mit Blick auf einen fünfjährigen Chart auch schon vor zwei Monaten vermuten lassen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare