Unternehmen / Industrie

Swiss Steel: Bezugsrechtsangebot startet am 8. März

Der Stahlhersteller treibt seinen Kapitalerhöhungsplan voran, dieser soll bereits nächste Woche am 8. März starten.

(AWP) Swiss Steel macht mit der geplanten Kapitalerhöhung vorwärts. So soll das Bezugsrechtsangebot am 8. März starten und am 15. März enden. Zusätzlich wurden mit der Hauptaktionärin BigPoint weitere Backstop-Niveaus vereinbart.

Gemäss dem am heutigen Dienstag publizierten Zeitplan sollen die bisherigen Aktionäre für jede am 5. März 2021 zum Handelsschluss an der SIX Swiss Exchange gehaltene Aktie der Swiss Steel Holding AG ein Bezugsrecht zum Bezug von neuen Aktien der Swiss Steel Holding AG erhalten. Die neuen Aktien werden den bestehenden Aktionären dann, wie bereits früher angekündigt, in einem Verhältnis von 63 neuen Aktien für je 124 gehaltene Bezugsrechte zugeteilt, schreibt Swiss Steel am Dienstag in einer Mitteilung. Der Emissionsprospekt wird am 8. März 2021 veröffentlicht. Voraussichtlich am 15. März zum Handelsschluss informiert Swiss Steel dann über die Anzahl ausgeübter Bezugsrechte.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?