Unternehmen / Industrie

Swiss Steel mit neuen VR-Mitgliedern

Die Aktionäre des Stahlherstellers haben die beantragte Erweiterung des Verwaltungsrats gutgeheissen.

(AWP) Die Aktionäre des Stahlherstellers Swiss Steel (STLN 0.34 -0.15%) haben an einer ausserordentlichen Generalversammlung am Mittwoch die beantragte Erweiterung des Verwaltungsrats gutgeheissen. Sie wählten den ehemaligen Swisscom-Finanzchef Mario Rossi sowie Ralf Göttel und Emese Weissenbacher neu in das Gremium.

Die Aktionäre nahmen auch die die Änderung der in den Statuten festgelegten Zahl der Mitglieder des Aufsichtsgremiums auf fünf bis zehn von bisher fünf bis neun an, wie das Unternehmen am Mittwochabend mitteilte. Die ausserordentliche Generalversammlung fand ohne Anwesenheit der Aktionäre statt.

Mit den neuen Verwaltungsratsmitgliedern habe Swiss Steel «Persönlichkeiten mit ausgewiesenen Kompetenzen in den Bereichen internationale Führung in einem industriellen Umfeld, Automobilzulieferung, Prozessoptimierung, Effizienzsteigerung, strategische Neuausrichtung sowie Finanzen und Rechnungswesen» hinzugewonnen, liess sich Verwaltungsratspräsident Jens Alder in der Mitteilung zitieren. Damit seien alle fachlichen Fähigkeiten und die Kenntnisse der für Swiss Steel Group relevanten Märkte und Kulturen abgedeckt.

Die komplette Historie zu Swiss Steel finden Sie hier. »

Leser-Kommentare