Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Swisscom lanciert «Billigprodukt» auf Glasfaser

Der Telecomkonzern Swisscom lanciert mit Wingo ein neues Produkt und will damit vor allem eine eher jüngere Kundschaft ansprechen, die sich in der digitalen Welt gut auskennt.

(AWP) Swisscom lanciert unter dem Markennamen Wingo ein «Billigprodukt» auf Glasfaser. Damit will der Telecomkonzern eine digital affine, meist jüngere, urbane Kundschaft ansprechen, wie Swisscom am Mittwoch mitteilt. Dieses Segment sei bislang nicht erreicht worden.

Mit Wingo erhalten die Kunden laut der Mitteilung für vergleichsweise wenig Geld einen Glasfaser-Internetanschluss. Im Gegenzug verzichten sie auf Servicedienstleistungen wie Shops und Gratishotline. Damit ziele Wingo auf die Bedürfnisse jener Kunden, die sich heute bereits bestens in der digitalen Welt auskennen und bewusst auf Serviceleistungen verzichten wollen. Wingo wird allerdings nur in jenen Regionen erhältlich sein, wo bereits Glasfasern verlegt wurden.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.