Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Corporate Governance
Unternehmen / Schweiz

Swisscom-VRP: «Wir können uns keine Exzesse leisten»

Hansueli Loosli, Präsident von Swisscom, hat den Telecomkonzern an die Spitze des VR-Rankings 2019 geführt.

Das Umfeld in der Telecombranche ist hart. Preisdruck und ein mögliches Zusammengehen von Sunrise und UPC bedrängen den Branchenprimus. Das hält Swisscom nicht davon ab, an der Corporate Governance zu arbeiten und das beste Ergebnis im diesjährigen VR-Ranking zu erzielen. Im Gespräch mit «Finanz und Wirtschaft» erklärt Hansueli Loosli, was hinter dem guten Resultat steckt und wie er Swisscom durch schwierige Zeiten manövrieren will.

Herr Loosli, Swisscom stellt den besten Schweizer Verwaltungsrat. Überrascht?
Es ist eine Anerkennung für unsere Arbeit. Wir haben in den letzten Jahren viel in das Thema investiert. Wir haben dafür gesorgt, dass gute Corporate Governance verinnerlicht wird.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Weitere Artikel aus dem Dossier «Corporate Governance»

Alle Artikel »

Leser-Kommentare