Unternehmen / Finanz

Swissquote findet zu Wachstum zurück

Analyse | Der Online-Broker überrascht zur Jahresmitte mit wiedergewonnener Dynamik und verspricht die Dividende anzuheben.

«Swissquote ist ein Wachstumsunternehmen.» Dies rief CEO Marc Bürki den Investoren bei der Präsentation der Halbjahreszahlen in Zürich in Erinnerung. Angesichts der Stagnation in den letzten zwei Jahren war das in den Hintergrund gerückt. Einerseits lasteten seit Anfang 2015 die Negativzinsen der Nationalbank auf dem Ertrag, ebenso auf dem Gewinn. Andererseits hatte die Integration des übernommenen Devisenhändlers MIG Kraft gekostet.

Kurssprung um mehr als 10%

Im ersten Semester diesen Jahres hat der Online-Broker wieder zu Wachstum zurückgefunden: Der Ertrag kletterte 18% über die Vorjahresperiode. Die Kosten blieben mit einem Plus von 8% unter Kontrolle, sodass der Gewinn 61% über das Vorjahresergebnis sprang. Swissquote betreibt quasi ein Fixkostengeschäft: Jede zusätzliche Einnahme schlägt fast ungebremst auf den Gewinn durch.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare