Unternehmen / Finanz

Swissquote bügelt Delle aus

Analyse | Die Onlinebank hat ihre Gewinnprognose für 2019 erhöht. Zwar kommt der Wert nicht ganz an das Vorjahr heran, die Aussichten waren aber schon schlechter.

Swissquote ist auf Kurs. Die Onlinebank meldet vorab zur Publikation ihres Jahresergebnisses für 2019 einen Vorsteuergewinn von 50 Mio. Fr. Damit hat sie die Prognosen zum zweiten Mal nach oben angepasst. Bereits im Juli hatte Swissquote ihre ursprüngliche Guidance für den Vorsteuergewinn von rund 44 Mio. Fr. auf 48 Mio. Fr. angehoben. Zwar kommt das Ergebnis nicht an den Vorjahreswert heran (2018 lag der Vorsteuergewinn bei 53,8 Mio. Fr.), die höhere Prognose ist unter Berücksichtigung der Einmaleffekte aber Ausdruck einer erstarkten Profitabilität.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.