Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Symetis sagt Börsengang ab

Das Medizinaltechnik-Unternehmen setzt den geplanten Börsengang wegen des ungünstigen Marktumfelds bis auf weiteres aus.

(MD/AWP) Es wird nichts mit dem angekündigten Börsengang: Das Westschweizer Medtech-Unternehmen Symetis sagt seine Publikumsöffnung an der SIX Swiss Exchange bis auf weiteres ab. Als Grund wird das ungünstige Börsenumfeld angegeben.

Das Bookbuilding für die Erstplatzierung fand vom 15. September bis zum 28. September statt, der erste Handelstag wäre für den Dienstag, 29. September vorgesehen gewesen.

In welchem Umfang und zu welchem Preis Aktien gezeichnet wurden, gab Symetis auch auf Anfrage nicht bekannt. Auch wurde kein Termin für einen neuen Anlauf genannt. Die Einnahmen wollte die Firma verwenden für die kommerzielle Geschäftserweiterung, für Forschung und klinische Entwicklungsprogramme, für den Ausbau der Produktionskapazitäten, die Stärkung der Bilanz sowie allgemeine Gesellschaftszwecke.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.