Unternehmen / Technologie

Talenthouse ausser Rand und Band

An der SIX waren wohl selten innerhalb einer Woche Kursausschläge wie beim Neuzugang aus der Kreativbranche zu sehen.

Der jüngste Neuzugang an der Schweizer Börse hat in einer Woche eine wilde Achterbahnfahrt hingelegt. Die Aktien von Talenthouse hatten am Dienstag vor einer Woche bei 0.95 Fr. eröffnet, und noch am selben Tag ein Hoch bei 1.42 Fr. erklommen. Bis zum Freitag brachen die Papiere auf 0.79 Fr. ein. Am Montag rauschten sie bis auf 0.22 Fr. hinab, um mit 0.25 Fr. noch einmal fast 70% tiefer zu schliessen. Am Dienstag dann verdoppelte sich der Preis in einer kräftigen Gegenbewegung.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Roland Frey 05.04.2022 - 18:47

Irgendwie erinnert mich das an “Think Tools”. Die älteren Semester (wie ich) waren sich daran erinnern