Unternehmen / Konsum

Tamedia-CEO: «Wollen eine einzigartige Position»

Christoph Tonini, CEO des Medienkonzerns, erläutert im Videointerview, welches Synergiepotenzial er bei der Akquisition von Goldbach erkennt.

Der Schweizer Medienkonzern Tamedia (TAMN 148 1.02%), das auch «Finanz und Wirtschaft» herausgibt,  übernimmt den Werbevermarkter Goldbach Group (GBMN 33.5 -0.74%). «Die Übernahme ist die Antwort auf die Herausforderungen, die sich im Medienmarkt stellen», erklärt Tamedia-CEO Christoph Tonini im Interview mit AWP Video.

Mit der Akquisition gehe es seinem Unternehmen darum, «eine einzigartige Position im Werbemarkt zu schaffen», so der Manager.

Die komplette Historie zu Tamedia finden Sie hier. »

Leser-Kommentare