Unternehmen / Ausland

Tech-Titanen fürchten die Wachstumsfalle

In den vergangenen Jahren hat der Smartphone-Boom beflügelt. Auf ihren Entwicklerkonferenzen zeigen Apple & Co., wie es nun weitergehen könnte.

Apple macht die smarte Uhr Apple Watch und das Tablet iPad unabhängig vom iPhone. Das Unternehmen setzt damit den Wandel fort von einem Hardware-zentrierten Unternehmen hin zu einem, bei dem Dienstleistungen im Vordergrund stehen. Das wurde auf der Entwicklerkonferenz deutlich, die in der laufenden Woche im kalifornischen San Jose stattfindet. Der Umschwung passt ins Bild. Auch Facebook und Google haben zuvor schon auf ihren Treffen mit Entwicklern neue Wege gesucht in einer neuen Tech-Ordnung, in der das Wachstum nicht mehr durch den Umstieg auf mobile Geräte getrieben wird. Nicht allen Unternehmen gelingt das gleich gut.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare