Unternehmen / Schweiz

Temenos arbeitet mit Bloomberg zusammen

Der Genfer Spezialist für Bankensoftware unterzeichnet eine strategische Zusammenarbeit mit dem US-Finanzinformationsdienst.

(AWP) Temenos (TEMN 165.9 1.13%) geht eine strategische Partnerschaft mit dem Finanzinformationsdienst Bloomberg ein. Im Rahmen der Kooperation wird das Schweizer Unternehmen sein Produkt Multifonds Global Accounting über Bloomberg-Terminals zugänglich machen, wie der Bankensoftwarehersteller am Montag mitteilte.

Buy-Side-Institute sollen so die Möglichkeit erhalten, Schätzungen von Net Asset Values (NAV) unabhängig von ihren Fondsadministratoren zu erstellen. Dies soll ihnen einen genauen, tagesaktuellen Überblick ermöglichen und die «Kontinuität des Betriebs bei Ausfällen» gewährleisten, heisst es in dem Communiqué.

Im Rahmen der weltweiten Zusammenarbeit, die zunächst auf die USA und auf Europa fokussiert, werde Bloomberg Temenos Vertriebs-, Marketing- und Serviceunterstützung bieten. Finanzielle Details zum Deal wurden in der Meldung keine genannt. Doch ergebe sich für Temenos durch die Vereinbarung die Möglichkeit, mit weltweit bis zu 40’000 Buy-Side-Firmen eine Geschäftsbeziehung einzugehen.

Die komplette Historie zu Temenos finden Sie hier. »

Leser-Kommentare