Unternehmen / Schweiz

Temenos schliesst Aktienrückkaufprogramm 2021 ab

Der Hersteller von Bankensoftware hat rund 1,36 Mio. Aktien zu durchschnittlich 133,87 Fr. zurückgekauft.

(AWP) Das Bankensoftware-Haus Temenos (TEMN 81.90 +3.99%) hat sein im Februar gestartetes Aktienrückkaufprogramm 2021 per Ende Juli bereits abgeschlossen. Es wurden rund 1,36 Mio. Aktien zu einem Durchschnittspreis von 133,87 Franken über die SIX zurückgekauft, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Dies entspricht 1,83% des zum Zeitpunkt der (heutigen) Bekanntgabe eingetragenen Aktienkapitals bzw. 1,87% zum Zeitpunkt der Lancierung.

Die zurückgekauften Aktien werden laut Mitteilung für potenzielle Akquisitionen und/oder zur Deckung künftiger Mitarbeiterbeteiligungsprogramme verwendet, wie es weiter heisst.