Setzen wir unsere Ressourcen wirklich zielgerichtet ein? Nach meiner Erfahrung wird am kurzen Ende optimiert. Das ist gerade dann nötig, wenn grosse Fänge ungenutzt vorübergezogen sind. Um sie ausfindig zu machen, braucht es eine gesamtheitliche Übersicht.

Dies liefern nicht die täglichen Börsenberichte, auch wenn sie das Gefühl verleihen können, bestens informiert zu sein. Wäre das Tagesgeschehen so wichtig, gäbe es mittelfristig keine Trends, sondern einen Random Walk.

Kursbewegung statt Trend

Temenos sind während der ersten Märzhälfte ebenso gefallen wie die meisten anderen Aktien auch. Wichtig ist, dass der Kurs aber nicht erst seit ­Februar sinkt, sondern schon seit längerer Zeit. Offensichtlich hat Corona eine bereits bestehende Neigung lediglich noch akzentuiert. Als ich von der Redaktion die Themenwahl bekam, wollte ich zuerst herauszufinden, ob der März zur Erschöpfung dieser Veranlagung geführt hat. Um das zu eruieren, habe ich das Marktverhalten während der letzten acht Wochen analysiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.