Sponsored by J.P.Morgan AM

Thema der Woche 50/2017: Erholung in der Eurozone

J.P. Morgan Asset Management

Die Wirtschaft in der Eurozone befindet sich in guter Verfassung, unterstützt von einer breiten Erholung in der Region. Gemessen an den Einkaufsmanagerindizes (EMI) sind die Erwartungen an die wirtschaftlichen Aktivitäten in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien im November gestiegen. Historisch gesehen war der Einkaufsmanagerindex für die Eurozone ein guter Frühindikator für das Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP), das im Vergleich zum Vorjahr aktuell 2,6% beträgt. Der EMI-Gesamtindex stieg auf 57,5 – ein Niveau, das in der Vergangenheit mit einem BIP-Wachstum von über 2% einherging. Die gesunde und synchronisierte Art des Wachstums in Europa sollte die Unternehmensgewinne und damit die europäischen Aktien in den kommenden Monaten weiterhin unterstützen.

Hier erfahren Sie mehr über Market Insights. »