Märkte / Derivate

Tracker-Zertifikate preschen vor

Strukturierte Produkte mit Partizipation steigen am meisten. Kapitalschutz und Risikopuffer haben die Rendite gebremst.

Ohne Kapitalschutz und Risikopuffer ist die Rendite am grössten. Das gilt seit Anfang 2021, dem «Jahr der Partizipationsprodukte». Da schneiden Tracker-Zertifikate am besten ab, die die unterliegenden Aktien eins zu eins abbilden. Bonuszertifikate sind ebenfalls deutlich gestiegen, auch wenn ihre Barriere in letzter Zeit überflüssig gewesen ist. Das gilt zumindest dann, wenn sie sich auf den Swiss Market Index (SMI) beziehen – wogegen einzelne Aktien durchaus Verluste erlitten haben.

Referenz für Tracker- und Bonuszertifikate auf den SMI ist der Partizipationsindex SSPP der SIX Swiss Exchange. Er ist seit Anfang des vergangenen Jahres 16,7% gestiegen. Das ist mehr als die 15,5% des SMI und weniger als die 18,8% des SMI Total Return, der die Dividenden einschliesst.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?