Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Märkte / Aktien

Trügerische Ruhe am Schweizer Aktienmarkt

Der breite Aktienmarkt hat Anfang November ein Rekordniveau erklommen. Die hohe Bewertung und die niedrige Volatilität geben aber zu denken.

Alles ist gut. Zumindest auf den ersten Blick. Und zumindest für Anleger in Schweizer Aktien. Das zeigt der Swiss Performance Index (SPI), der die gesamte kotierte Aktienwelt der Schweiz umfasst: 2017 ist bisher ein überdurchschnittlich starkes Jahr.

Bis zum 9. November konnte der SPI 17,4% an Wert zulegen. Das ist mehr als doppelt so viel wie im Durchschnittsjahr. Mit dieser Rendite lässt er fast zwei von drei Jahren seit seiner Lancierung 1988 hinter sich.

Wer auf den richtigen Sektor gesetzt hatte, konnte gar noch mehr profitieren. Technologieaktien haben beispielsweise fast zwei Drittel an Wert zugelegt. Der Chiphersteller AMS (+234%) und der Softwarehersteller Temenos (+71%) haben ihren Wert sogar noch deutlicher gesteigert.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.