Unternehmen / Finanz

UBS stellt Spitze der Vermögensverwaltung um

Durch die Zusammenlegung zweier Divisionen im Wealth Management gibt die Grossbank eine Reihe personeller Veränderungen bekannt.

(AWP) Die Grossbank UBS wird die beiden Divisionen Wealth Management (WM) und Wealth Management Americas (WMA) zum neuen Unternehmensbereich Global Wealth Management (GWM) zusammenlegen. Im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss, der per 1. Februar effektiv wird, hat die grösste Schweizer Bank am Montag diverse Personalien bekannt gegeben.

Zum neuen Executive Committee von GWM gehören laut einem internen Memo, das AWP vorliegt, Brian Hull (WM USA), Christine Novakovic (WM EMEA), Edmund Koh (WM APAC), Anton Simonet (WM CH), Sylvia Coutinho (WM LatAm), Joe Stadler (UHNW), Jason Chandler und Christian Wiesendanger (IPS, Investment Platforms and Solutions), Mark Haefele (CIO), Reto Wangler (COO), Paula Polito (Client Strategy Officer) sowie Barbara Hofkamp und Kate Newcomb (Chiefs of Staff).

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?