Unternehmen / Schweiz

Unternehmen im Übernahmefieber

M&A-Deals klettern im ersten Quartal auf ein Rekordhoch. Auch in der Schweiz gibt es grosse Akquisitions- und Verkaufspläne.

Der Wert der angekündigten Deals von Fusionen und Übernahmen (M&A) weltweit war im ersten Quartal 2018 so hoch wie noch nie. Gemäss dem Datenanbieter Dealogic stieg er im Vergleich zum Vorjahresquartal 47% auf 1120 Mrd.$.

Thomson Reuters gelangt zu einem ähnlichen Befund: Der Wert der globalen Übernahmen und Unternehmensverkäufe sei in den ersten drei Monaten auf einen Rekordstand geklettert seit 1980, als die Daten zum ersten Mal erhoben wurden.

Überdurchschnittlich wuchsen die M&A-Volumen in den USA und in Europa. Auch Schweizer Unternehmen waren seit Jahresbeginn fleissig mit von der Partie (vgl. Tabelle und Grafik).

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?