Märkte / Makro

US-Wirtschaft rechtfertigt Aktienkurse nicht

Das Korrekturrisiko steigt: Indikatoren deuten an, dass sich gerade an Wallstreet die Bewertungen vom wirtschaftlichen Fundament abgekoppelt haben.

Zurzeit vergeht kaum eine Woche ohne neuen Börsenrekord. Jüngstes Mitglied im exklusiven Club ist der MSCI All Country World Index (ACWI), der vergangenen Donnerstag ein frisches Allzeithoch markierte. Zumindest nominal war der globale Aktienmarkt noch nie so wertvoll wie jetzt.

Der Höhenflug ist primär den US-Valoren zu verdanken, die weiterhin vom Trump’schen Konjunkturoptimismus profitieren – und die mit einem Börsenwertanteil von über 50% den ACWI dominieren. Doch gerade diese Sonderstellung im globalen Aktienmarkt birgt Risiken. Denn Zeichen deuten darauf hin, dass sich besonders in «Corporate America» die Bewertung vom realwirtschaftlichen Fundament entkoppelt hat.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.