Märkte / Makro

US-Dienstleister wachsen weiter

Der Einkaufsmanager-Index für den US-Dienstleistungssektor liegt im Juli überraschend deutlich über der Wachstumsschwelle.

(Reuters) Die in der Corona-Krise gebeutelten US-Dienstleister bleiben auf Erholungskurs und steigern dabei sogar überraschend ihr Wachstumstempo. Der Einkaufsmanager-Index stieg im Juli auf 58,1 Punkte von 57,1 Zählern im Vormonat, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Firmen-Umfrage des Institute for Supply Management (ISM) hervorgeht.

Von Reuters befragte Experten hatten mit einem Rückgang auf 55,0 gerechnet. Das Barometer ist nun recht deutlich über der Marke von 50 Zählern, ab der Wachstum angezeigt wird. «Das lässt auf eine zunehmende Dynamik hoffen. Anzumerken ist jedoch, dass das Rückschlagrisiko weiterhin hoch ist, da die USA von einer zweiten Infektionswelle betroffen sind», meint Patrick Boldt von der Helaba.