Märkte / Makro

US-Industrie mit Bestellplus

Die Industrie in den USA konnte im April den zweiten Monat in Folge mit einem Bestellplus abschliessen.

(Reuters) Die US-Industrie hat im April den zweiten Monat in Folge mehr Bestellungen eingesammelt. Die Aufträge für langlebige Güter – von der Waschmaschine bis hin zu Flugzeugen – legten um 0,4% zum Vormonat zu, wie das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten allerdings mit einem Zuwachs von 0,6% gerechnet, nach abwärts revidiert plus 0,6% im März.

Das zweite Bestellplus in Folge sei positiv zu werten, wenngleich die Erwartungen der Volkswirte für April leicht verfehlt worden seien, meint Helaba-Experte Ulrich Wortberg: «Zwar scheint der Schwung nachzulassen und die globalen Wachstumsperspektiven trüben sich wegen des Ukraine-Krieges und der gestörten Lieferketten ein, Hinweise auf eine Abschwächung der konjunkturellen Dynamik sind bislang aber nur vereinzelt zu sehen.»

Leser-Kommentare