Märkte / Makro

US-Industrieproduktion steigt weniger als erwartet

Im vergangenen Monat ist die Industrieproduktion in den USA weniger stark gewachsen als von den Analysten erwartet.

(AWP) Die US-Industrieproduktion ist im August weniger gestiegen als erwartet. Sie legte im Monatsvergleich um 0,4% zu, wie die US-Notenbank Fed am Mittwoch in Washington mitteilte. Analysten hatten hingegen mit einem Anstieg um 0,5% gerechnet. Wegen Problemen bei den weltweiten Lieferketten wurde die Produktion zuletzt belastet.

Damit ist die Fertigung in den Industriebetrieben bereits den sechsten Monat in Folge gestiegen. Allerdings wurde der Zuwachs im Vormonat Juli leicht auf 0,8% nach unten revidiert.

Zum Vorjahr stieg die Produktion im August um 5,9%. Die Kapazitätsauslastung stieg auf 76,4%, nachdem sie im Vormonat bei 76,2% gelegen hatte.