Märkte / Makro

US-Notenbank sieht stabile Konjunkturlage

Gemäss dem Konjunkturbericht des Federal Reserve wächst die Wirtschaft in den USA weiterhin in verhaltenem bis moderatem Tempo.

(AWP) Die US-Notenbank Fed sieht kaum eine Veränderung der Konjunkturlage. Die Wirtschaft in den Vereinigten Staaten wachse weiterhin mit einem verhaltenen bis moderaten Tempo, heisst es in dem am Mittwoch in Washington vorgelegten Konjunkturbericht (Beige Book). In keiner der zwölf Regionen der US-Notenbank habe sich das Wachstumstempo merklich verändert.

Auch bei der Beschäftigungs-, der Lohn- und der Preisentwicklung habe es wenig Veränderung gegeben. Die Konsumausgaben würden mit einem geringen bis moderaten Tempo wachsen. Die Industrieunternehmen hätten sich überwiegend optimistisch gezeigt. Der Bericht berücksichtigt Informationen, die im Zeitraum von Mitte Juli bis zum 8. August erfasst wurden.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?