Unternehmen / Finanz

US-Notenbank testet künftig UBS und CS

Das Fed hat die Szenarien für Bankenstresstests festgelegt. Auch die US-Ableger der beiden Schweizer Grossbanken werden geprüft.

(AWP) Das Federal Reserve Board der US-Notenbank Fed hat am Donnerstagabend Szenarien für die Stresstestprüfungen von Banken veröffentlicht. Darin geht es um Szenarien, welche bei Tests nach dem Comprehensive Capital Analysis and Review-Verfahren (CCAR) und dem Dodd-Frank Act angewendet werden sollen. Die Instruktionen dazu seien an die davon betroffenen Banken ausgehändigt worden, teilte das Board mit.

Die Stresstests tragen laut Mitteilung dazu bei, dass Banken in der Lage sein werden, auch in einer schweren Rezession Kredite an Haushalte und Unternehmen zu vergeben, indem sie sicherstellen, dass sie über ausreichendes Kapital verfügen, um allfällige Verluste aufzufangen. Aus Schweizer Sicht müssen sich auch die US-Ableger der Credit Suisse und der UBS diesen Tests unterziehen. Sie werden neu ins CCAR-Programm aufgenommen und werden als ausländische Unternehmen auch auf Auswirkungen globaler Marktschocks hin geprüft.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?