Unternehmen / Gesundheit

Molecular stürzen ab

Analyse | Die USA weisen den Zulassungsantrag für das Augenheilmittel des Biotechs ab.

Der Freitag war ein schwarzer Tag für Molecular Partners. Die US-Zulassungsbehörde FDA hat  Abicipar Pegol nicht zugelassen. In einem sogenannten Complete Response Letter hat sie die hohe Entzündungsrate bemängelt. Das Nutzen-Risiko-Profil des Wirkstoffs sei deshalb ungenügend. Die FDA verlangt zusätzliche Informationen.

Die Molecular-Aktien haben am Freitag 40% tiefer eröffnet. Ein solcher Absturz entspricht dem typischen Bild, das Biotech-Gesellschaften bei einem negativen Zulassungsentscheid bieten. FuW hat die Titel zu ihren Favoriten unter den Schweizer Biotechs gezählt und hält an dieser Einschätzung fest. Die Aktien bleiben riskant, doch ein Einstieg auf dem aktuellen Niveau sollte sich lohnen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare