Märkte / Rohstoffe

USA werden Import von russischem Öl stoppen

Berichten zufolge wollen die USA den Import von russischem Öl unterbrechen.

(Reuters) Die USA werden einem Insider zufolge den Import von Öl aus Russland verbieten. Eine entsprechende Ankündigung könnte es noch am Dienstag geben, sagte eine mit den Überlegungen vertrauter Person. Bislang waren Öl- und Gas-Exporte von den Sanktionen der westlichen Staaten gegen Russland infolge der Invasion in die Ukraine ausgenommen. Sollte es allerdings dazu kommen, befürchten Experten eine Energiekrise in Europa, da andere Staaten die Ausfälle nicht auffangen könnten.

Deutschland lehnt einen Importstopp von russischem Gas und Öl ab. «Ich sehe das Szenario nicht, für Europa und für Deutschland», hatte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) noch am Morgen gesagt. Wegen der Gefahr einer Energiekrise infolge des Krieges in der Ukraine steigen die Ölpreise massiv an. Die Sorte BrentLCOc1 aus der Nordsee war so teuer wie seit über 13 Jahren nicht mehr. Bundeskanzler Olaf Scholz hat angekündigt, notfalls weitere Massnahmen zu beschliessen, wenn die Energiepreise zu stark steigen sollten.