Unternehmen / Immobilien

Valartis wieder profitabel

Dank der Erholung des russischen Rubels schafft es die Finanzgruppe nach dem Vorjahresverlust im ersten Halbjahr zurück in die Gewinnzone.

(AWP) Die Finanzgruppe Valartis hat im ersten Halbjahr 2019 wieder einen Gewinn erzielt, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust resultiert hatte. Der Halbjahresgewinn ist vor allem auf die Erholung des russischen Rubelwertes zurückzuführen, wie die Gesellschaft am Mittwoch mitteilte.

Unter dem Strich erzielte das Unternehmen in der Berichtsperiode einen Reingewinn von 3,3 Mio. Fr., nach einem Verlust von 0,4 Mio. Fr. im Vorjahr. Die Entwicklung des Halbjahresgewinns erklärt sich vor allem mit der Erholung der russischen Währung, die im Vergleich zum Geschäftsjahr 2018 um 9% an Wert gewann. Somit ergaben sich Wertaufholungen auf verschiedenen langfristigen Investitionsaktiven.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?