Unternehmen / Finanz

Valiant gewinnt den Zinskampf

Analyse | Die Berner Bank hat 2019 trotz wachsender Expansionsgelüste mehr verdient. Profitiert hat sie primär von deutlich tieferen Zinskosten.

Valiant drückt aufs Gas. Die Berner Bank will in absehbarer Zeit vierzehn neue Geschäftsstellen eröffnen, u.a. an sieben Standorten im Kanton Zürich. Im laufenden Jahr sollen in einem ersten Schritt vier Filialen aufgehen – Rapperswil und Frauenfeld sind bereits sicher. Das Vorpreschen in neue Marktgebiete ist für Valiant nicht neu. Ihr Ziel einer Filialabdeckung «vom Boden- bis zum Genfersee» treibt sie mit grosser Kraft voran. Und mit hohen Investitionen. 50 Mio. Fr. will sie sich die Expansion in den nächsten fünf Jahren kosten lassen. So hat sie es in ihrer Strategie bis 2024 definiert.

Unternehmenszahlen Valiant

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare