Unternehmen / Finanz

Valiant steigert Gewinn

Im ersten Quartal kann die Bank im wichtigen Zinsgeschäft weiter zulegen und die Gewinnzahlen verbessern.

(AWP) Die Valiant Bank hat im ersten Quartal 2019 die Gewinnzahlen verbessert. Die überregional tätige Bank konnte dabei trotz dem weiterem Druck auf die Hypothekarzinsen zum Jahresbeginn vor allem im Zinsengeschäft weiter zulegen. Der Reingewinn der Valiant belief sich für die ersten drei Monate 2019 auf 28,2 Mio. Fr., was einem Anstieg um 8,7% zum Vorjahreswert entsprach, wie das Institut am Donnerstag mitteilte. Der Geschäftserfolg als Mass für das betriebliche Ergebnis erhöhte sich um 1,4% auf 31,4 Mio. Fr.

Zinsmarge stabil

Im wichtigsten Geschäft, dem Zinsengeschäft, konnte Valiant den Bruttoerfolg um 2,5% auf 76,8 Mio. Fr. erhöhen. Die Zinsmarge konnte trotz neuer Tiefstände der Hypothekarzinsen mit 1,11% praktisch auf dem Niveau des Vorjahres (1,12%) gehalten werden, dies dank einer weiteren Senkung des Zinsaufwands.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.