Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier FuW-Value-Portfolio
Unternehmen

Value hat den Härtetest bestanden

Das FuW-Value-Portfolio hat sich seit der letzten Bestandesaufnahme gut entwickelt. Neu aufgenommen werden unter anderem ABB und Continental.

Der Aktienmarkt spielt Jo-Jo. So rasch wie er im Herbst nach unten gesaust war, so schnell ging es anschliessend hoch. Einige der damals vorherrschenden Sorgen sind gewichen: Das Ende der ultralockeren Notenbankpolitik wurde vertagt, und im Konflikt zwischen den USA und China stehen die Zeichen eher auf Entspannung denn auf Verschärfung. Andere – Konjunktur, Brexit, Italien – sind etwas nach hinten getreten.

Wichtige Indizes haben ihre Einbusse bereits wettgemacht. Der S&P 500 und hierzulande der SMI und der SPI züngeln am Allzeithoch. Das FuW-Value-Portfolio konnte sich diesen Turbulenzen nicht entziehen. Nach der Bestandesaufnahme vom 15. November hatte es noch ein gutes Stück der Talfahrt mitgemacht, nahm danach aber auch an der Gegenbewegung teil. Generell haben sich Value-­Titel in diesem Umfeld gut geschlagen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Weitere Artikel aus dem Dossier «FuW-Value-Portfolio»

Alle Artikel »

Leser-Kommentare