Unternehmen / Immobilien

Varia gibt neue Aktien aus

Die Immobiliengesellschaft hat eine Privatplatzierung abgeschlossen. Die neuen Mittel sollen für den Ausbau des US-Portfolios verwendet werden.

(AWP) Das Immobilienunternehmen Varia (VARN 39.50 +1.28%) US Properties hat am Freitag eine am Vorabend angekündigte Privatplatzierung neuer Aktien abgeschlossen. Die Zusagen der Investoren belaufen sich auf 40,4 Mio. Fr.

Konkret gibt Varia aus genehmigtem Kapital 1,125 Mio. neue Namenaktien mit einem Nennwert von 1 Fr. aus, wie die auf Wohnimmobilien in den USA spezialisierte Gesellschaft mitteilte. Für den Fall, dass Investoren den Kaufpreis für die neuen Aktien bis zum 30. November nicht zahlen würden, werde der Betrag der Kapitalerhöhung proportional gekürzt.

Verwenden will Varia US die Mittel für den weiteren Ausbau des Portfolios an Liegenschaften in den USA, welche sich in wachstumsstarken Lagen an den Rändern von Grossstädten befänden.

Der erste Handelstag der neuen Aktien ist der 2. Dezember. Die neu gekauften Aktien unterliegen einer Sperrfrist von 90 Tagen.

Die komplette Historie zu Varia finden Sie hier. »

Leser-Kommentare