Unternehmen / Immobilien

Varia hält an der Dividende fest

Das Immobilienunternehmen Varia US Properties bestätigt für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende von 2.60 Fr. pro Aktie.

(AWP) Varia (VARN 39.7 1.79%) US Properties bestätigt für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende von 2.60 Fr. je Aktie. Diese soll, wie bereits zuvor in Aussicht gestellt, nach der Generalversammlung im April 2020 ausgeschüttet werden.

Die Dividende umfasse auch die vierteljährliche geplante und genehmigte Ausschüttung von 50 Rappen je Aktie im August und November 2019 sowie im Februar und Mai 2020, teilte die auf amerikanische Immobilien spezialisierte Gesellschaft am Montag mit.

Ausserdem gab sie bekannt, dass der Erlös von 50 Mio. Fr. aus der im Mai 2019 erfolgten Anleiheemission vollständig investiert worden sei. Insgesamt wurden drei Objekte mit 1’261 Wohneinheiten gekauft. Eine der erworbenen Immobilien liegt in Memphis (Tennessee), die beiden anderen in Kansas City (Missouri). Alle Objekte würden sich in Regionen mit einer günstigen demografischen Entwicklung und mit guten Beschäftigungszahlen befinden, hiess es weiter.

Die ersten beiden Objekte wurden mit einem 10-jährigen Zinsdarlehen mit einem Zinssatz von 3,5% erworben und das dritte mit einem 10-jährigen Zinsdarlehen in Höhe von 3,19%. Für den US-Kreditmarkt sei dies ein sehr niedriger Zinssatz ist, schrieb die an der SIX kotierte Gesellschaft weiter.

Leser-Kommentare